Übergabe des Bewilligungsbescheids des Landes Hessen

13. März 2018

Allgemeines, auf Startseite

Weihnachtliche Stimmung herrscht am Donnerstagabend im Vereinsheim des TV 1893 Burgholzhausen, denn im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat der Vereinsvorstand einen Bewilligungsbescheid über 100000 Euro vom Land Hessen erhalten, der einen wesentlichen Baustein bei der Finanzierung  des neuen Kunstrasenplatz bildet.

Werner Koch, Staatssekretär im Innenministerium in Wiesbaden, war der Überbringer der frohen Botschaft und berichtete bei seiner kleinen Ansprache, dass das Land die Vereine durch das Programm „Sportland Hessen“ seit 2008 alljährlich mit fünf Millionen Euro unterstützt.

Die 100000 für den TVB, der 2018 sein 125-jähriges Bestehen feiert, sind Teil der 585000 Euro, die für das Projekt Kunstrasenplatz gestemmt werden müssen. Der Restbetrag setzte sich aus 300000 Euro Zuschuss durch die Stadt Friedrichsdorf, 100000 Euro über ein Darlehen, 15000 Euro von der „mainova“, 10000 Euro von der Stiftung der „naspa“ sowie Spenden in Höhe von 50000 Euro und eine Mehrwertsteuer-Rückerstattung zusammen.

Mit dem Konzept für dieses Projekt hat der TVB-Vorstand mit Hans Struwe und Jürgen Kuchta an der Spitze vor zwei Jahren begonnen. Baubeginn für die neue Anlage, die auf dem Areal des seitherigen Hartplatzes entsteht, ist am 6. November gewesen. „Voraussichtlich Ende März 2018“ werden die knapp 200 Burgholzhausener Fußballer nach Aussage von TVB-Vorsitzendem Hans Struwe erstmals auf Kunstrasen kicken – entsprechendes Wetter vorausgesetzt. Zur Zeit laufen die Erdarbeiten bereits auf Hochtouren, wobei die Mitarbeiter der Firma Hailer in Wohn-Containern direkt neben der Baustelle untergebracht sind.

Unter den Gästen, die der Feierstunde am Donnerstagabend mit der Überreichung des Bewilligungsbescheids durch Werner Koch beigewohnt haben, befanden sich auch Sportkreis-Vorsitzender Norbert Möller (Steinbach), Friedrichsdorfs Stadtverordnetenvorsteher Karl Günther Petry und Karl Burbach. Der 92-jährige Ehrenvorsitzende ist seit mehr als 77 Jahren Vereinsmitglied und freut sich bereits jetzt auf die Einweihung des Kunstrasenplatzes und das 125-jährige Jubiläum.

Bild und Text von GERHARD STROHMANN