Ergo-Versicherung spendet dem TVB eine mobile Rollstuhlrampe

01. September 2018

Aikido, Allgemeines, auf Startseite, Badminton, Fußball, Jugendfußball, A-Jugend, B-Jugend, C-Jugend, D-Jugend

Im Rahmen der Einweihung des Kunstrasenplatzes hat die Ergo-Versicherung dem TV Burgholzhausen eine mobile Rollstuhlrampe gespendet. Um unzugängliche Orte zugänglich zu machen, überreichte Ergo-Vertriebspartner Thomas Schwickart nach dem Motto „Barrierefreiheit im Sportverein“ die mobile Rollstuhlrampe an den TVB. Der Versicherungsexperte: „Das Thema Inklusion ist für unsere Gesellschaft ganz wichtig. Ich freue mich, wenn durch diese Initiative behinderte mit nicht behinderten Menschen jetzt ein bisschen näher zusammenkommen“. 

 

Nach den Ausführungen des TVB-Vorsitzenden Hans Struwe, ist kaum ein Lebensbereich besser geeignet als der Sport, um Menschen mit Behinderungen zu integrieren. Oft wirken Treppen auf Rollstuhlfahrer aber auch auf Mütter mit Kinderwagen wie eine verschlossene Tür. „Wir denken und reden zu viel. Warum können wir nicht einfach machen“ so Struwe. Der TVB sei daher sehr dankbar, für die Überlassung der kostenfreien mobilen Rampe.

Die Rampe wird je nach Bedarf bei der Vereinsturnhalle bzw. beim Sportlerheim auf dem Sportgelände zum Einsatz kommen.